Auf Zwickauer Spuren

berlin_zwickauer_damm_2017
U-Bahn-Station „Zwickauer Damm“ in Berlin. (Bildrechte: zwickautopia.de)

Zwickauer Straßen in Deutschland, fahrende und fliegende Botschafter der Stadt, Wirkungsstätten Zwickauer Persönlichkeiten und ungewöhnliche Orte mit Zwickau-Bezug: ZWICKAUTOPIA begibt sich im In- und Ausland auf Zwickauer Spuren. Auf der Landkarte können Sie alle Spurensuchen nachverfolgen.

Legende

  • Robert Schumann (1810-1856): gebürtiger Zwickauer; bedeutendster Pianist und Komponist der romantischen Musik.
  • Clara Schumann (1810-1896): Ehefrau Robert Schumanns; eine der wichtigsten Pianistinnen und Komponistinnen ihrer Zeit.
  • Max Pechstein (1881-1955): gebürtiger Zwickauer; Maler und Grafiker des Expressionismus; Mitglied der Künstlergruppe „Brücke“.
  • Fritz Bleyl (1880-1966): gebürtiger Zwickauer; Maler des Expressionismus; Mitbegründer der Künstlergruppe „Brücke“.
  • Gert Fröbe (1913-1988): gebürtiger Zwickauer; erlangte Weltruhm als „Goldfinger“-Darsteller.
  • August Horch (1868-1951): gründete in Zwickau den Audi-Konzern und legte hier den Grundstein für Sachsens Automobilindustrie.
  • Friederike Caroline Neuber (1697-1760): in Zwickau aufgewachsene „Mutter des deutschen Schauspiels“.
  • Salman Schocken (1877-1959) und Simon Schocken (1874-1929): jüdisches Brüderpaar, das von Zwickau aus einen der größten deutschen Kaufhauskonzerne aufbaute („Kaufhaus Schocken“).
  • Trabant (1957-1991): Der „Reng-Deng-Deng“-Sound des Kleinwagens, von dem in Zwickau fast 3,1 Millionen Exemplare gefertigt worden sind, wurde zum Soundtrack des Alltags in der DDR.
  • Planitz: größter Zwickauer Stadtteil mit zahlreichen Namensvettern.
  • Zwickauer Mulde: rund 170 Kilometer langes blaues Band, an dem sich bedeutende Sehenswürdigkeiten aneinanderreihen.

Zeitungsserie

Die Freie Presse – Sachsens größte Tageszeitung – hat 2016 in ihrem Zwickauer Lokalteil die 52-teilige wöchentliche Serie „Auf Zwickauer Spuren“ veröffentlicht. Dafür habe ich zwischen Mulde und Miami rund 70.000 Kilometer per Flugzeug, Auto, Bahn, Fahrrad und Fähre zurückgelegt.

Teil 1: Zwickau und die Hochbunker
Die Zwickauer Straßen in Bremen und Dortmund

Teil 2: Rollende Botschafterin für Westsachsen
Die Straßenbahn „Stadt Zwickau“ in Dresden

Teil 3: Was Berlins längste U-Bahn-Linie mit Westsachsen zu tun hat
Zu Besuch im Bahnhof „Zwickauer Damm“

Teil 4: Fans setzen Heinz Krügel in Denkmal
Warum Magdeburg einen Zwickauer verehrt

Teil 5: Trabi-Kult in Kopenhagen
Zu Besuch in der „Trabibar“

Teil 6: Zwickau in Niedersachsen wenig attraktiv
Die Zwickauer Straßen in Hannover und Wolfsburg

Teil 7: So ehrt die Stadt Dresden die Schumanns
Gedenkorte für die Musikerfamilie rund um Elbflorenz

Teil 8: Westsachsens blitzschneller Botschafter
ICE „Zwickau“

Teil 9: An Zwickauer Straße wird geforscht
Zu Besuch in Leipzig, Halle und im City-Tunnel

Teil 10: Warum die Dresdener einen Planitzer verehren
Das Walter-Fritzsch-Denkmal im Dynamo-Stadion

Teil 11: Zwickaus kleine Schwester in Böhmen
Zu Besuch im tschechischen Cvikov

Teil 12: Mal trist und öde – mal gepflegt
Die Zwickauer Straßen in Köln und Düsseldorf

Teil 13: Wo Schauspieler Gert Fröbe einst in Südfrankreich nächtigte
Das Grand Hôtel du Cap-Ferrat bei Nizza

Teil 14: Botschaft erinnert nicht nur an Genscher
Das Trabant-Denkmal „Quo Vadis“ in Prag

Teil 15: Die Zwickauer Straße in Dresden steht unter Dampf
Industrie-Flair und Altbau-Charme

Teil 16: August Horchs geliebtes Winningen
Geburtshaus und letzte Ruhestätte des Automobilpioniers

Teil 17: Warum Westsachsen keinen Botschafter mehr in der Luft hat
Lufthansa-Airbus „Zwickau“

Teil 18: Planitz gibt’s nicht nur in Zwickau
Zwickaus größter Stadtteil und seine Namensvettern

Teil 19: Leipziger Leiden und eine Insel des Glücks
Robert Schumann in Leipzig

Teil 20: Entlang der Zwickauer Mulde ist Geschichte hautnah erlebbar
Eine Radtour von der Quelle im Vogtland bis zur Muldenvereinigung bei Colditz

Teil 21: Wohin das Muldewasser fließt
Eine Radtour von der Muldenvereinigung bei Colditz bis zur Elbmündung bei Dessau-Roßlau

Teil 22: Gert Fröbe und das Luxushotel
Zu Besuch am Drehort von „Goldfinger“ in Miami

Teil 23: Clara Schumann auf großer Fahrt
Ein Schiff und Fernzug mit dem Namen Schumann

Teil 24: In Bayern ist erstaunlich viel Zwickau drin
Die Zwickauer Straßen zwischen Augsburg und Zirndorf

Teil 25: Zwischen Karibik und Kopenhagen
Auf Spuren von Technikpionier Jørgen Skafte Rasmussen

Teil 26: Eine Wanderung zum höchsten Dach Zwickaus
Die Zwickauer Hütte in Südtirol

Teil 27: Schumann ist in Bonn bestattet
Auf Spuren des Zwickauer Komponisten am Rhein

Teil 28: Stahl aus Zwickau hält Dresden zusammen
Blaues Wunder, Kugelhaus, Pieschener Molenbrücke

Teil 29: Warum August Horch nach Berlin und Bayern ging
Eine Spurensuche in der Hauptstadt und in Münchberg

Teil 30: Die Zwickauer Wege von der Havel bis zum Neckar
Ein Stück Heimat in der Ferne

Teil 31: Wo Robert Schumann einst seinen Urlaub verbrachte
Eine Radtour nach Karlsbad

Teil 32: Als Shopping noch „zum Schocken“ hieß
Was wurde aus den Filialen des Zwickauer Kaufhaus-Konzerns in Nürnberg, Stuttgart und Chemnitz?

Teil 33: So viel Zwickau steckt in Hamburg
Eine Spurensuche vor dem Pokalknaller FSV Zwickau gegen Hamburger SV

Teil 34: Wenn Audi noch in Zwickau wäre
Zu Besuch in der Audi-Boomtown Ingolstadt

Teil 35: Ein Weltstar und Otto Normalverbraucher
Gert Fröbe in Berlin und Oberbayern

Teil 36: Zwickaus schmucke Partnerstadt
Zu Besuch in Jablonec nad Nisou

Teil 37: Idylle in Moritzburg und Berliner Luft
Auf Spuren der Zwickauer „Brücke“-Künstler Max Pechstein und Fritz Bleyl

Teil 38: Viele Straßen tragen den Namen Zwickau
Auf Tour im Südwesten Deutschlands

Teil 39: Eine Frau, die faszinierte
Auf Spuren der Theaterreformatorin Friederike Caroline Neuber

Teil 40: Als Zwickau zu Paris wurde
Der TV-Zweiteiler „Ernst Thälmann“ vor 30 Jahren

Teil 41: Schumanns wonniges Leben im Westen
Auf Spurensuche in Heidelberg und Frankfurt

Teil 42: So viel Zwickau steckt in Chemnitz
Auf Spurensuche bei der großen Nachbarin

Teil 43: Röcke aus Paris für die Damen in Planitz
Gert Fröbe in Paris und St. Tropez

Teil 44: Der Schrecken zieht sich quer durch Deutschland
NSU-Mahnmale von Hamburg bis München

Teil 45: Einst unterwegs auf den Weltmeeren
Die Schiffsflotte „Zwickau“ in der DDR

Teil 46: Erinnerung an zwei „Edelfedern“
Auf den Spuren der Erzgebirgsdichter Hans Soph und Kurt Arnold Findeisen

Teil 47: Die kriselnde Z-Connection
Zu Besuch in Zwickaus Partnerstadt Zaanstad

Teil 48: Zwickauer Straße erinnert an Bergbautradition im Westen
Zu Besuch in Moers, Herten und Lippstadt

Teil 49: Die Thoss hoch zu Ross
Ein musikalischer Stadtrundgang im DDR-Fernsehen

Teil 50: Planitz spielte im Praterstadion
Auf Spuren großer Zwickauer in Wien und Amsterdam

Teil 51: Globetrotter aus Oberhohndorf
Auf den Spuren des Bildhauers Jo Harbort auf Hiddensee und in Rom

Teil 52: Vom Vogtland bis in die Karibik: Zwickau mischt überall mit
Ein Feuerwerk zum Serien-Finale

Zahlen & Fakten: Zehn Fakten und Kuriositäten über Zwickaus Spuren

Werbeanzeigen