Freistaat Sachsen investiert in den Wissenschaftsstandort Zwickau

Die Westsächsische Hochschule Zwickau (WHZ) erhält im Stadtzentrum zwei neue Gebäude: ein Technikum am Dr.-Friedrichs-Ring/Ecke Äußere Schneeberger Straße und ein Hochtechnologiezentrum an der Peter-Breuer-Straße. Beide Bauprojekte gehören zum Gesamtvorhaben „Innenstadtcampus“, der die City beleben und die Wahrnehmung der WHZ sowohl im Stadtbild als auch bei der überregionalen Studentenakquise verbessern soll. Gegenwärtig sind an den acht Fakultäten mit etwa 50 Studiengängen rund 4.200 Studierende aus knapp 50 Ländern immatrikuliert.

„Freistaat Sachsen investiert in den Wissenschaftsstandort Zwickau“ weiterlesen
Werbeanzeigen

Weil die Wirtschaft brummt: Zwickauer Arbeitsagentur verkleinert sich und zieht um

Rund acht Jahre nach dem durchaus umstrittenen Abriss des früheren Gardinen- und Dekowerkes sind auf dem „Gardeko“-Gelände wieder die Baumaschinen angerückt. Im Areal zwischen Werdauer Straße, Carolastraße und Lutherstraße entsteht derzeit ein neues Bürogebäude, welches die Zwickauer Arbeitsagentur anmieten wird. Voraussichtlich ab November 2019 sollen hier 200 Mitarbeiter die Kunden empfangen und beraten. Der viergeschossige, U-förmige Zweckbau an der neuen Adresse Werdauer Straße 18 bietet 6.900 Quadratmeter Fläche – 4.600 weniger als in den bislang genutzten Liegenschaften Pölbitzer Straße 9 und 9a.

„Weil die Wirtschaft brummt: Zwickauer Arbeitsagentur verkleinert sich und zieht um“ weiterlesen