70 Jahre „Zwicke“ in Berlin

Der Name „Zwicke“, umgangssprachliche Bezeichnung für Zwickau, ist auch den Berlinern ein Begriff. So heißt der älteste Jugendclub der Hauptstadt. Er liegt am Zwickauer Damm 112 im Bezirk Neukölln und feiert 2017 sein 70-jähriges Jubiläum.

„70 Jahre „Zwicke“ in Berlin“ weiterlesen

Advertisements

Ein Feuerwerk zum Serien-Finale

Auch für die Leser der Freien Presse habe ich mich zwischen Mulde und Miami auf Zwickauer Spuren begeben. 2016 veröffentlichte Sachsens größte Tageszeitung in ihrem Zwickauer Lokalteil jeden Freitag einen meiner Berichte über Zwickauer Straßen in Deutschland, fahrende und fliegende Botschafter der Stadt, Wirkungsstätten Zwickauer Persönlichkeiten oder ungewöhnliche Orte mit Zwickau-Bezug. Zu Buche stehen nun über 50.000 Kilometer im Flugzeug, 14.000 km Autofahrt, 5.000 km im Zug, 500 km per Rad und eine Fährfahrt auf der Ostsee. Passend zu Silvester endet die 52-teilige Serie mit einem Feuerwerk bislang unveröffentlichter Zwickauer Spurensuchen zwischen Varadero und Vogtland.

„Ein Feuerwerk zum Serien-Finale“ weiterlesen

Klein, aber fein: Die Zwickauer Straßen in Moers, Lippstadt und Herten

Zwickau und das linksrheinische Moers im Ruhrgebiet sind ehemalige Zentren des Bergbaus. Der Steinkohleabbau ist möglicherweise ein Grund, warum es in der laut PR-Broschüre „schönen Niederrheinmetropole“ (105.000 Einwohner) eine Zwickauer Straße gibt. Das Fazit nach meiner fast 600 Kilometer langen Reise von Dresden in die zwischen Duisburg und Krefeld gelegene Stadt: Deutschlands facettenreichste Zwickauer Straße liegt in Moers – ich schwör’s! Unterwegs habe ich auch ihre Pendants in Lippstadt und Herten besichtigt.

„Klein, aber fein: Die Zwickauer Straßen in Moers, Lippstadt und Herten“ weiterlesen

Die heimliche Bezirkshauptstadt: So viel Zwickau steckt in Chemnitz

Dank wachsender Dynamik, steigender Bevölkerungszahl und wachgeküsster Innenstadt macht das lange als trist und überaltert verrufene Chemnitz wieder mit positiven Nachrichten von sich reden. Doch was wäre die „Stadt der Moderne“ (246.000 Einwohner) ohne ihre nächstgrößte Nachbarin, die Automobil- und Robert-Schumann-Stadt Zwickau (91.000 Einwohner)? ZWICKAUTOPIA blickt in Vergangenheit und Gegenwart und zeigt: Zwickau ist das Z in Chemnitz!

„Die heimliche Bezirkshauptstadt: So viel Zwickau steckt in Chemnitz“ weiterlesen

Licht und Schatten rechts vom Rhein: Die Zwickauer Straßen in Düsseldorf und Köln

Die Zwickauer Straße im Kölner Osten ist das bislang unbedeutendste und ödeste Beispiel in meiner Sammlung an Straßen und Wegen mit dem Namen der westsächsischen Stadt. Gepflegt, ruhig und grün präsentiert sich einige Kilometer rheinabwärts die Zwickauer Straße in Düsseldorf.

„Licht und Schatten rechts vom Rhein: Die Zwickauer Straßen in Düsseldorf und Köln“ weiterlesen

Auf Tour im Südwesten: Die Zwickauer Straßen von der Mosel bis zum Gäu

Im südwestlichen Teil Deutschlands wimmelt es von Zwickauer Wegen und Straßen. Die Wege in Mannheim, Leimen, Bad Rappenau, Nürtingen und Gerstetten hat Ihnen ZWICKAUTOPIA bereits vorgestellt. Nun lernen Sie auch die Straßen kennen: Wir blicken nach Karlsruhe, wo die Anwohner der Zwickauer Straße für ein Mindestmaß an Ruhe kämpfen, sowie nach Koblenz, Herrenberg im Gäu und in die hessischen Städte Wiesbaden und Rödermark.

„Auf Tour im Südwesten: Die Zwickauer Straßen von der Mosel bis zum Gäu“ weiterlesen

Der Weg war das Ziel: Die Zwickauer Wege von Havel bis Neckar im Porträt

Regelmäßige Leser von ZWICKAUTOPIA wissen: Landauf, landab hat die Stadt Zwickau in Asphalt gegossene Botschafter. Zwickauer Straßen findet man in Metropolen und Kleinstädten, einen Zwickauer Damm mit U-Bahn-Station in Berlin und in Dresden sogar einen kleinen Zwickauer Platz. Darüber hinaus gibt es insbesondere in Baden-Württemberg sowie in Brandenburg und Thüringen Zwickauer Wege. ZWICKAUTOPIA hat auch einige von ihnen aufgesucht.

„Der Weg war das Ziel: Die Zwickauer Wege von Havel bis Neckar im Porträt“ weiterlesen